Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (exkl. Liegen)
   Persönliche Beratung       

Thuli Tables


1984, während seines Studiums der Chiropraktik am Palmer College, erkannte Rick Thuli, dass er eine Liege brauchte, auf der er seine chiropraktischen Techniken auch zuhause anwenden konnte. Als ausgebildeter Landschaftsarchitekt hatte er viele Jahre damit verbracht, Innen- und Außenräume zu entwerfen und zu bauen. Diese Fähigkeiten machte er sich zunutze, um selbst eine Liege zu entwerfen, die nicht nur praktisch und solide konstruiert, sondern auch schön war.

Rick baute mit Begeisterung eine tragbare Liege für sich und zwei seiner Klassenkamerad:innen. Die qualitativ hochwertigen, tragbaren Liegen wurden auf dem Campus und in Seminaren vorgestellt und erregten das Interesse weiterer Mitschüler:innen. Aus einem Auftrag über 15 Liegen wurden schnell 45. Die Nachfrage stieg weiter und Ricks Liegen waren nicht nur deshalb beliebt, um Techniken zuhause zu üben, sondern auch, um sie zu Seminaren, Workshops, Sportveranstaltungen und zur Justierung von Familie und Freunden in den Ferien mitzunehmen. Viele konnten sich sogar vorstellen, die solide und schöne tragbare Liege nach ihrem Abschluss in einer Praxis zu verwenden.

Um die Liegenbestellungen erfüllen zu können, nahm Rick eine Auszeit von seiner Ausbildung am Palmer College und richtete sich in der Garage seines Schwiegervaters in Milwaukee, Wisconsin, ein. Es dauerte nicht lange, bis Rick und seine Frau Lauren die Firma Thuli Tables gründeten und begannen, ihre Tische bei Homecomings und Fortbildungsseminaren von Chiropraktik-Colleges in den gesamten USA auszustellen. Die Resonanz war überwältigend!

Noch während des Studiums erkannten auch die Techniklehrer am Palmer College Ricks Talente und baten ihn, ein hochwertiges Speeder Board für den Technikunterricht zu entwerfen. Gesagt, getan – seit 1985 ist das Speeder Board ein wertvolles Lern- und Justierungsinstrument, das von Chiropraktikstudent:innen und Kliniken weltweit eingesetzt wird.

1986 machte Rick seinen Abschluss bei Palmer, wurde zugelassener Chiropraktiker und zog mit seiner Familie nach Dodgeville, Wisconsin, der Stadt, in der er aufgewachsen war. Sollte er in die Praxis gehen oder sollte er weiterhin chiropraktische LIegen entwerfen und bauen? Seine Liebe zu Letzterem machte ihm die Entscheidung leicht. Die Garage und der Keller ihres Hauses wurden schnell zu einem Geschäft umgebaut.

Das Geschäft boomte. Rick und Lauren erweiterten ihre Räumlichkeiten und stellten Mitarbeiter:innen ein. 1991 fanden sie im ländlichen Dodgeville den perfekten Standort für den Bau einer Produktionsstätte, umgeben von wunderschönen Hügeln und weitem Ausblick. An diesem Standort ist Thuli Tables auch heute noch tätig. Zusammen mit einem Team von Facharbeiter:innen, zu dem auch ihre erwachsenen Kinder gehören, bringen sich Rick und Lauren nach wie vor in die tägliche Arbeit bei Thuli Tables ein.
Thuli Tables Inc.
Extremity Drop / Speeder Board
Beide Drops haben einen geraden, präzisen Drop mit einstellbarer Spannung. Der Unterschied zwischen dem Extremitäten Drop und dem Speeder Board liegt in der Oberfläche des Polsters.Der Extremitäten Drop (mit einem flachen Polster) ist ideal zum Justieren von Schultern, Ellbogen, Handgelenken, Knien, Knöcheln usw.  Der Speeder (mit einer erhöhten "Beule" auf der Oberfläche) ist ein wertvolles Hilfsmittel für Studenten, um ihre Justiertechnik zu üben.Diese Drops wurden 1982 von Dr. Thuli während seines Studiums am Palmer College entwickelt. Sie haben den Test der Zeit überstanden und werden gute Dienste leisten!

149,00 €*
Thuli Tables Inc.
Lumbo-Pelvic Drop
Setze die Drop Technik ein, wo immer Du bist!Der Lumbo-Pelvic Drop ist ideal für die Justierung von Becken, Lendenwirbelsäule, Brustkorb und Extremitäten. Mit einem schnellen und klaren Drop verjüngt er sich zum unteren Ende hin, um dem Patienten Komfort zu bieten. Die Stabilisierungsbasis verteilt das Gewicht und die Justierkräfte über einen großen Bereich.   

379,00 €*

Unser Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!